top of page

Di., 30. Jan.

|

Online

Grenzen setzen. Klartext reden. Selbstempathie First!

6 Monatsprogramm in deine authentische Kraft, um gesunde Grenzen zu setzen, Klartext zu reden und NEIN zu sagen, wenn Du NEIN meinst.

Grenzen setzen. Klartext reden. Selbstempathie First!
Grenzen setzen. Klartext reden. Selbstempathie First!

Zeit & Ort

30. Jan. 2024, 18:30 – 04. Juli 2024, 11:30

Online

Über die Veranstaltung

Kennst Du das?

  • Du sagst Ja und stimmst zu, obwohl Du innerlich Nein meinst, aus Angst vor einem Konflikt oder Streit?
  • Du setzt keine Grenzen, stehst nicht für Dich ein, aus Angst nicht mehr dazu zu gehören, oder Freunde zu verlieren?
  • Du nimmst Deine eigenen Grenzen nicht ernst, obwohl du körperlich schon längst am Limit bist?
  • Du spürst in stressigen Situationen gar nicht,  was Du wirklich brauchst?

Sitzt Du  auch diesem existentiellen Konflikt  auf, dass Grenzen setzen, kämpfen  heißt, und Du Dir nichts sehnlicher wünscht, als Frieden und Harmonie?

 Im 6 Monatsprogramm lernst Du 

  • DICH ganz klar an die 1. Stelle zu setzen
  • den Mut zu entwickeln, für das einzustehen, was DIR wichtig ist
  • Deine Grenzen klar zu spüren und diese unmittelbar und glasklar zu kommunizieren
  • Geben und Nehmen in ein gute Balance zu bringen
  • wie Du aus der Gefühls -Abhängigkeit - Verantwortungsfalle aussteigst
  • wie Du Klarheit über Deine Bedürfnisse gewinnst und für diese einstehst
  • Lernen um etwas zu Bitten
  • Nein zu sagen, wenn Du Nein meinst
  • wie Dir Klartext reden gelingen kann
  • Dir, durch Deine neue Klarheit, Struktur und Sicherheit zu geben
  • Lebensfreude und emotionale Gesundheit in Dein System zu bringen
  • mit Deiner gestärkten Version 2.0, dem in Deinem Leben Platz zu geben, was DU möchtest

Inhalte:

Wie funktioniert Selbstempathie:

Die Basics: Lerne die Stolpersteine der 4 Schritte der Gewaltfreien Kommunikation zu meistern, um die Grundlage für deinen liebevollen Umgang mit Dir selbst zu erschaffen. Finde den Mut deine Meinung zu äußern, ohne Angst zu haben etwas kaputt zu machen. Erlebe Dich in Zufriedenheit und Ruhe mit Dir selbst, unabhängig davon, was andere tun oder nicht tun.

  • Unterscheiden lernen Beobachtung & Kopfkino (Bewertung, Urteil)
  • Wie sich Deine Urteile manchmal als (Pseudo) Gefühle tarnen
  • Erlebe die Qualität eines Bedürfnisses als Fülle und nicht als Mangel
  • Übernehme selbst die Verantwortung für Deine Bedürfnissen erlebe wie sehr dich das empowered
  • Verantwortungsfalle – Warum nur Du für Deine Gefühle und Bedürfnisse zuständig ist.
  • Lerne den Prozess, wie Du dir Selbst Empathie schenken kannst

Grenzen spüren, Grenzen wahrnehmen, eigenen Raum einnehmen

Du sensibilisierst Dich für Deinen Körper als Instrument für unmittelbares inneres Feedback und lernst diesem natürlichen inneren Seismographen wieder zu vertrauen.  Welche Bedürfnisse erfüllen wir uns mit „Ja“ sagen, wenn wir „Nein“ meinen? Umgang mit Nein, Wo übertreten wir Grenzen? Welches innere Selbstbild macht es Dir schwer Dich ab zu grenzen?   Wo ist Deine individuelle Grenze?

  • Meins oder Deins - Klarheit über Bedürfniss. 
  • Wir lüften das Geheimnis von Menschen die ganz natürlich Nein sagen können.

In den Dialog gehen – wie sag ich´s? Klartext reden

In Deiner Klarheit so präsent sein und sie so zu verkörpern, dass für Du für Dich einstehst, und dabei einen neuen Raum für Dialog und Austausch eröffnen kannst. Deine Klarheit für Dich legt den Grundstein für gegenseitiges Verständnis.     

  • Verletzlich und gleichzeitig stark sein
  • Gefühle (aus) halten.
  • Für Deins einstehen ohne schlechtes Gewissen,
  • durch deine innere Klarheit, auch der/dem Anderen Orientierung geben.

Perspektivenwechsel: Was könnte beim Anderen sein –empathisch hören

Wenn Du Dich in deiner Klarheit und in deiner Verantwortung für Dich und Deine Bedürfnisse erlebst, eröffnet sich ein völlig neuer Raum, auf den anderen zu schauen. Dieser Perspektivenwechsel schafft eine völlig neue Gelassenheit im Umgang mit Konflikten und eröffnet Räume für echte Dialoge auf Augenhöhe!    

  • empathisch hören – auch bei Kritik
  • Verständnis für Dich entwickeln und bei mir bleiben
  • Umgang mit Deinem Ärger – Deeskalation durch Verständnis und Klarheit über Verantwortung

Mindset: Prägungen und Muster überwinden, Transformation von Urteilen über uns selbst und andere

wie Du Deine inneren Urteile über Dich selbst, liebevoll verabschieden kannst, und neue lebensbejahende und freudvolle Gedanken, zu Deinem natürlichen Mindset werden. Wie Du Feindbilder – also Deine Urteile über andere transformieren kannst. – für wirklichen Frieden in Systemen.

Start 30.1. 2024

Termine: jeweils Di. 18.30h - 20.30h und/oder  Do. 9.30h - 11.30h

Die Inhalte am Abend und am Vormittag innerhalb einer KW sind jeweils ident. Du kannst wahlweise abends oder vormittags oder auch jeweils an beiden Terminen teilnehmen. 

Zusätzliches Angebot: Mo, Mi. Do. 8.30h - 8.45h gemeinsame Morgenroutine um in Verbindung mit einem Bedürfnis zu gehen:

Alle Termine finden Live über Zoom statt. 

Wenn Du einmal nicht dabei sein kannst, wird es Aufzeichnungen geben.

Bei Fragen buche Dich ein kostenloses Gespräch mit mir!

Tickets

  • 6 Monatsprogram

    Start ab 30.1.2024 Termine: jeweils Di. 18.30h - 20.30h und/oder Do. 9.30h - 11.30h zusätzl. Morning Calls Mo. Mi. Do. plus weitere Calls nach Terminliste ca 1 x / Monat

    Von 2.200,00 € bis 2.340,00 €
    • 2.200,00 €
      Steuer: MwsT inbegriffen
    • 2.340,00 €
      Steuer: MwsT inbegriffen

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page